You are here

Friday, November 23, 2012 - 00:00

Mahlzeit zusammen,
 
unser letzter Blogbeitrag ist ja schon eine Weile her. Wir hoffen, dass Ihr uns vermisst habt. :-)
Heute liegt uns unser Mittagessen schwer im Magen. Daher haben wir uns heute entschlossen einen kleinen Verdauungsspaziergang durch unseren Lieblingspark zu machen. Ohne Kamera gehen wir dabei natürlich nicht aus unseren Büros.
Schon nach einigen Metern bleiben wir verwundert stehen. Irgendwie sieht unser Pier Side Carousel merkwürdig aus. Ist das normalerweise nicht viel höher!? Ist es eingestürzt? ... Wir werden durch einen Mechanikerkollegen beruhigt: Es wird nur gewartet. Alle paar Jahre bekommt das Karussell eine Generalüberholung. Dabei wird es zum großen Teil auseinander genommen. Da die großen Verkleidungselemente abgebaut wurden, erkennt man sehr gut den großen grünen Mast, der das Kettenkarussell in die Höhe schraubt und auch die leichte Schräglage während der Fahrt ermöglicht. Eine Menge Arbeit steckt dahinter, denn so ein Fahrgeschäft besteht aus vielen verschiedenen Teilen.
Auch am Side Kick werden Verkleidungselemente abgenommen, um an die Technik zu gelangen. Hier sind es vor allem die großen Schwungräder, welche die tonnenschwere Gondel antreiben.
Im Nickland treffen wir auf unsere fleißigen Maler, die die Warteschlangenabgrenzungen bei Ghost Chasers streichen. Noch ist gutes Wetter. Schon in den nächsten Tagen soll es wieder regnen und dann sind Malerarbeiten im Freien eher schwierig.
Im ganzen Park stoßen wir auch auf gestrandete Boote aus dem Ice Age Adventure und dem Mystery River. Diese und auch die Züge der Achterbahnen werden alle zusammengetragen, um diese dann zu warten und zu kontrollieren. Dies geschieht zum größten Teil in den Werkstatthallen hinter unserem Deathpital.
Kalt ist es geworden. Wir wärmen uns kurz im Roxy Cinema auf, wo uns ein kleines Schlachtfeld erwartet. Die Sitze wurden fast alle auseinander genommen. Kabel und Strippen schauen uns aus dem Inneren der Sitze an. Hier erkennt man deutlich die kleinen Wasserleitungen für die Spritzwassereffekte und die Kabel für die Lautsprecher. Lautsprecher? Welche Lautsprecher?? Ein Elektriker vor Ort erklärt uns, dass es in der kommenden Saison Soundeffekte aus den Sitzen geben wird. Na da sind wir ja mal gespannt, wenn uns Sid, Manni und Co uns bald direkt aus den Sitzen in die Ohren schreien! :-)
Gespannt seid Ihr bestimmt schon auf unsere neuen Fotos!? Na dann wollen wir Euch mal nicht auf die Folter spannen:
 

 
Wir melden uns in zwei Wochen wieder, bevor wir uns in den Winterschlaf begeben. Bis dahin freuen wir uns über Eure Kommentare und Fragen hier bei uns im Backstage-Blog.
 
Euer filmreifes MPG Team