Ab sofort im Soft Opening: Operation Red Carpet - The Stunt Show

🎄 MOVIE PARK'S HOLLYWOOD CHRISTMAS

Welcome to Ho-Ho-Hollywood in Germany!


 

Pressemitteilung vom 27. Februar 2023

Neue Live Stunt Show „Operation Red Carpet“ bringt Hollywood noch näher nach Deutschland!

Pressemeldung TV Stars

 

 

Scheinwerfer und Hollywood-Stars, ein goldener Award und ein krimineller Fall auf dem roten Teppich inklusive rasanter Verfolgungsjagd – dies ist das Drehbuch der neuen Stunt Show im Movie Park Germany! Neben mehr Details zur Storyline gibt Deutschlands größter Film- und Freizeitpark nun auch den Titel des neuen Action-Blockbusters bekannt: Er wird den Namen „Operation Red Carpet“ tragen und bei einer glamourösen Preisverleihung in Los Angeles spielen. Mit aufwendig gestalteten, authentischen US-Kulissen, spektakulären Stunteinlagen und einer filmreifen Storyline bringt die neue Show Hollywood noch ein Stück näher nach Deutschland und direkt ins Studio 6 der Movie Park Studios!

„Action wie in Hollywood wird für die Gäste mit der neuen Stunt Show zum Greifen nah“, sagt Geschäftsführer Thorsten Backhaus. „Sie werden selbst Teil des Geschehens rund um eine Hollywood Award Show. Angefangen beim Wartebereich, der den Backstagebereich der Produktionscrew darstellt, sind die Gäste live bei den Vorbereitungen und der großen Preisverleihung dabei. Besonders wichtig war uns auch, dass die Stunt Show für die ganze Familie geeignet ist und mehrere Generationen anspricht. Unser Ziel: Hollywood in Germany zu altem Glanz zu verhelfen.“

Im Mittelpunkt der Handlung stehen die Vorbereitungen und die große Award Show des „Goldenen S.A.M.“, der an besonders talentierte Action-Filmstars verliehen wird. Hierbei wird der rote Teppich der Movie Park Studios gleichzeitig zur Rennstrecke und das aus Italien stammende Folco Stunt Team driftet in seinen Rollen als Show Host, FBI-Agenten, Verbrecher oder Action-Helden wieder mit Vollgas über den Asphalt des Stunt Sets, über Rampen und Deutschlands bisher größte Quarterpipe.

 

Die Verleihung des „Goldenen S.A.M.“ – Ein Red Carpet Event wird zur rasanten Verfolgungsjagd

Wenn der rote Teppich ausgerollt wird, die Musik erklingt und die Celebrities mit ihrer Limousine vorm ruhmreichen Theater der Movie Park Studios vorfahren, ist es endlich so weit: Die Verleihung des „Goldenen S.A.M.“ steht bevor und vereint das Who is Who der Filmszene. So soll es auch der große Tag von Angelina Croft und James McDean werden. Nach sechs Nominierungen in den vorherigen Jahren und zahlreichen Kinohits werden die beiden Hollywood-Superstars bei der Preisverleihung nun endlich für das beste Duo in einem Actionfilm geehrt. Ein langgehegter Traum geht für beide in Erfüllung. Doch es ist nicht alles Gold, was so strahlend glänzt wie die begehrte Trophäe: Inmitten des Geschehens nimmt die Preisübergabe eine plötzliche Kehrtwende. Wie aus dem Nichts taucht die langgesuchte „Award Gang“ auf und schafft es mit ihren kriminellen Tricks, die begehrten Trophäen und Preisgelder zu stehlen. Die Verbrecher ergreifen im Eiltempo die Flucht. Plötzlich sind nicht nur das Los Angeles Police Department und das FBI den Verbrechern auf der Spur: Auch Croft und McDean müssen ihr wahres Actionhelden-Potenzial bei der Jagd nach den gestohlenen „Goldenen S.A.M.s“ beweisen. Hier zeigt sich einmal mehr, dass eine starke weibliche Protagonistin nicht nur am Set, sondern auch abseits jedes Drehs den Ausgang einer Geschichte lenken kann…

„Operation Red Carpet“ rückt die die Hollywood-Identität des Parks weiter in den Vordergrund. Die Figur der sprechenden Filmklappe S.A.M., die Besucher bereits aus der „Movie Park Studio Tour“ oder von der Halloween Mapping Show kennen, ist wieder mit von der Partie und namensgebend für die ruhmreiche Trophäe. Auch zukünftig sollen S.A.M. als Figur und die Movie Park Studios als Brand und roter Faden, der sich durch alle zukünftigen Neuheiten im Park ziehen wird, weiter etabliert werden.

Bei den Kulissen des neuen Stunt Sets schaltet Movie Park Germany passend zur Show noch einmal einen Gang nach oben und setzt auf ein authentisches Design: Zu den verschiedenen Gebäudefassaden auf dem Set zählen unter anderem das Theater der Award Show, ein klassisches American Diner, eine Boutique, ein bunter Souvenirshop und ein Limousinen-Service. „Wir haben uns gezielt von dem Look der Gebäude in Los Angeles inspirieren lassen, damit wir unseren Gästen höchste Authentizität garantieren können und sie wirklich direkt nach Hollywood versetzt werden“, sagt Projektleiter Manuel Prossotowicz. „Als Vorbild dienten hier unter anderem das Hollywood Pacific Theater oder der Walk of Fame.“

Auch die Showtechniker des Movie Parks arbeiten bereits hinter den Kulissen mit Vollgas an mehr als 25 großen und kleinen Special Effects für die neue Show, um richtige Blockbuster-Atmosphäre zu schaffen. Dazu kommen neue Stunts und Showelemente. Mit den Maßen von 12 x 6 Metern stellt Movie Park einen neuen Rekord für Deutschlands bisher größte Quarterpipe auf, welche von echten Profis errichtet wird. Die Firma Schneestern GmbH & Co. KG aus Durach realisierte bereits Rampen für die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang und ist nun bei der neuen Stunt Show für spektakuläre und zugleich sichere Bauten verantwortlich.

Neu ist auch die große LED-Wall über dem Theater, die von allen Sitzplätzen gut einsehbar ist. „Diese LED-Wall ermöglicht uns, eine neue Dimension der Geschichte zu erzählen. Auch wenn die Protagonisten zwischendurch hinter den Kulissen verschwinden, können wir die Storyline mittels Media Content noch umfangreicher erzählen. So schaffen wir ein immersiveres Showerlebnis und das Publikum kann an allen Handlungssträngen teilhaben – oder sogar selbst miteingeblendet werden.“

Die Medienproduktion schließt hierbei nicht nur Inhalte für die Show mit ein. Auch bereits vor der Show bekommen die Gäste unterhaltsame Clips im amerikanischen Stil und passend zu den Attraktionen und Angeboten im Movie Park über den LED-Screen ausgespielt, die eigens von IMAmotion produziert werden. „Es kann für einen Filmpark keine Filmproduktion ohne professionelle Schauspieler und Sprecher mit entsprechender Erfahrung geben. Die Show wird ein multimediales Erlebnis sein, das über die eigentliche Stunt-Performance hinaus geht“, erklärt Xaver Willebrand von IMAmotion, unter anderem verantwortlich für die Koordination der anstehenden Drehs.

So sehr der neue Action-Blockbuster in der Kultur der Westküste der USA, besonders Hollywoods, verankert ist, repräsentiert auch die Musik Kaliforniens klangliche Vielfalt. Starke Pop-Punk-, Alternative- und Rap-Einflüsse vieler bekannter Künstler werden sich im von IMAscore kreierten Soundtrack wiederfinden und einen einzigartigen und eigens für die Show geschriebenen Sampler ergeben.

Auch wenn bereits einige Details zu der neuen Stunt Show bekannt sind, tun sich hinter den Kulissen noch einige weitere Geheimnisse auf. Die Movie Park Studios halten ihre Gäste in den kommenden Wochen weiter auf dem Laufenden.